Ihr Weg zum Kredit

  1. Einfach die zur Zinsberechnung notwendigen Daten eingeben
  2. Anhand dieser Daten wird Ihr persönliches Ergebnis berechnet
  3. Ihr individuelles Kreditergebnis wird sofort online, sortiert nach Höhe der Zinssätze angezeigt
  4. Nur einmalige Eingabe der persönlichen Daten zur Antragstellung

Bewertungskriterien für die Testsieger-Beurteilung der Kreditangebote der Banken

Testbank

Unsere Kredit-Testsieger.de-Note basiert auf der Analayse von 27 relevanten Einzelkriterien, die für jede am Vergleich teilnehmende Bank in folgende vier Hauptkriterien zusammengefasst und nach Schulnoten bewertet wurde.

Kriterien Gewichtung Note
Gesamtnote 1,3
Zinssatz und Annahme 50% 1,1
Kundenfeedback und Auszeichnung 20% 1,3
Produkt 20% 1,4
Service 10% 1,5

Kredit-Testsieger hat für Sie die Kreditangebote aller teilnehmenden Banken unter die Lupe genommen. Bei dem Test wurden die vier wichtigsten Hauptkriterien „Zinssatz und Annahme“, „Kundenfeedback und Auszeichnungen“, das „Produkt“ und der „Service“ bewertet. Jedes einzelne Hauptkriterium besteht aus vielen einzelnen Unterkriterien, welche zusammen eine Bewertung für jedes Hauptkriterium ergeben.

Eine aus Kundensicht optimale Gewichtung der Hauptkriterien führt zu einer Gesamtnote, wie man sie aus dem Schulsystem kennt. Eine 1 ist ein „sehr gut“, eine 2 ein „gut“ usw. Die Gewichtung wird bei den Unterkriterien noch näher beschrieben.

Somit haben Sie neben dem Zinssatz noch eine wichtigere Grundlage für Ihre Kreditentscheidung: Die Betrachtung des kompletten Produktes, des Services der Bank im Bedarfsfall und die Erfahrung der Kunden, die schon einen Kredit bei der Bank abgeschlossen haben.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche detaillierten Kriterien die Benotung ergeben haben und wie diese gewichtet werden:

Zinssatz und Annahme

Der für den Kunden in fast allen Fällen wichtigste Punkt ist der Zinssatz. Hier ist jedoch nicht der günstigste Zinssatz entscheidend, mit dem manche Banken werben, sondern der Zinssatz, den man individuell erhalten wird. Ein guter Indikator hierfür ist der 2/3-Zinssatz. Weiterhin ist die Annahmequote wichtig, da der beste Zinssatz nichts bringt, wenn kein Mensch ihn erhalten kann.Die Hauptrubrik „Zinssatz und Annahme“ fließt mit einem Wert von 50% in das Gesamtergebnis ein.

  • Minimaler Zinssatz

    Je geringer der minimale Zinssatz , umso besser für den Kunden. Jedoch ist es auch entscheidend, wie viele Kunden diesen Zinssatz wirklich erhalten. Bei Kunden mit sehr guter Bonität kann der günstige Zinssatz eines bonitätsabhängigen Angebotes gut sein, da man nicht das Risiko anderer Kunden mit trägt.

  • Maximaler Zinssatz

    Je höher der maximale Zinssatz ist, umso schlechter ist die Bewertung. Aber es kann auch gut sein, einen höheren Zinssatz zu erhalten, als gar kein Angebot einer Bank zu bekommen.

  • 2/3-Zinssatz

    Der wichtigste Zinssatz für den Kunden ist der sogenannte 2/3-Zins. Dieser besagt, dass mindestens 2/3 aller Kunden diesen Zinssatz erhalten werden. Dieser Zinssatz ist ein Indikator für einen realistischen Zinssatz.

  • Abweichung bester Zins zu 2/3-Zins

    Die Abweichung des besten Zinssatzes bei bonitätsabhängigen Angeboten zum 2/3-Zins, also dem Zinssatz, den 2/3 aller Kunden erhalten, ist ein Indikator dafür, ob der günstigste Zinssatz eine Schaufensterkondition ist, oder ob Kunden auch günstige Zinssätze erhalten können. Ist zum Beispiel eine Zinsspanne von 3,9% - 17,9% angegeben und der 2/3-Zins liegt bei 9,9%, dann werden sehr wahrscheinlich nur wenige Kunden den günstigsten Zinssatz erhalten.

  • Bonitätsabhängig

    Ein bonitätsabhängiges Angebot ist für Kunden mit einer sehr guten Bonität besser, da sie nicht das Risiko aller Kunden mittragen müssen. Weiterhin kann es auch für Menschen mit schlechterer Bonität gut sein, da sie zwar einen höheren Zinssatz erhalten, evtl. aber sonst gar kein Angebot erhalten hätten. Daher wird ein bonitätsabhängiger Zinssatz als besser eingestuft. Jedoch werden der 2/3-Zinssatz und die Abweichung des günstigsten Zinses zum 2/3-Zinssatz stärker gewichtet.

  • Annahmequote Erst- und Zweitprüfung

    Sehr wichtig für den Kunden ist die Annahmequote in der Erst- und Zweitprüfung. Dem Kunden bringen die besten Zinssätze nichts, wenn sie für ihn nicht erreichbar sind. Daher haben wir aus über 500.000 Kundenanfragen sowohl die sofortige Entscheidung aufgrund der Kundendaten als auch die Entscheidung, nach Einreichung der Unterlagen bei der Bank eingereicht hat, mit berücksichtigt. Hier kann es zum Beispiel Differenzen in den Haushaltsrechnungen der einzelnen Banken geben oder auch große Unterschiede in der Prüfung der Unterlagen. Die eine Bank fordert Gehaltsnachweise der letzten zwei Jahre und Kontoauszüge der letzten drei Monate, andere Banken benötigen nur einen Gehaltsnachweis und gar keine Kontoauszüge. Diese und weitere Punkte haben wir in dem Kriterium „Annahmequote“ bewertet.

Kundenfeedback und Auszeichnungen

Unter dem Hauptkriterium „Kundenfeedback und Auszeichnungen“ werden alle externen Bewertungen über die Bank sowie das Kreditprodukt berücksichtigt. Für uns und für den Kunden am wertvollsten und wichtigsten ist das Kundenfeedback. Weiterhin werden TÜV-Zertifizierungen, Tests von Stiftung Warentest oder anderen unabhängigen Instituten und Zeitschriften berücksichtigt.

Das Hauptkriterium „Kundenfeedback und Auszeichnungen“ wird mit einem Anteil von 20% in dem Gesamtergebnis berücksichtigt.

  • Kundenfeedback

    Die Kundenbewertung ist der wichtigste Bestandteil dieses Hauptkriteriums. Insgesamt über 100.000 Kundenfeedbacks von abgeschlossenen Kunden sind für uns der wichtigste Indikator, was bei einer Bank gut funktioniert und was weniger, wie schnell das Geld ausgezahlt wird, wie gut der Service ist und wie freundlich die Mitarbeiter sind. Daher wird dieses Kriterium auch höher bewertet als alle Auszeichnungen in Tests oder andere Zertifikate, da das Kundenfeedback wirklich unabhängig ist.

  • TÜV

    Positiv auf die Bewertung wirkt sich ein TÜV-Siegel (zum Beispiel für geprüfte Fairness in den Bereichen Beratung, Kreditentscheidung oder Service) aus, da der TÜV als objektive Entscheidungsstelle anerkannt ist.

  • Geprüfte Sicherheit

    Positiv auf die Bewertung wirkt sich auch die geprüfte Sicherheit durch ein unabhängiges Prüf- oder Marktfoschungs-Institut aus.

  • Tests durch Medien

    Unter diesen Punkt fallen alle Testberichte durch TV-Sender, Zeitungen, Zeitschriften oder Internet-Portale, die sich mit dem Vergleich von Kreditprodukten beschäftigt haben. Je mehr Testsiege oder positive Beurteilungen eine Bank erhalten hat, desto besser ist die Bewertung.

Produkt

Unter das Hauptkriterium „Produkt“ fallen alle Eigenschaften des Kreditproduktes, die in den meisten Fällen nur im Kleingedruckten stehen. Häufig kommen Kunden aufgrund geänderter Lebensumstände oder Änderungen im Finanzhaushalt aber mit diesen Produktmerkmalen in Kontakt und es entstehen weiteren Kosten, z.B. für eine gewünschte Ratenänderung oder Sondertilgungen. Dies wird neben der möglichen Kreditsummen und Laufzeiten und dem wichtigsten Punkt der neutralen Schufa-Anfrage unter dem Hauptkriterium Produkt berücksichtigt.

Die Hauptrubrik „Produkt“ hat an der Gesamtbewertung einen Anteil von 20%.

  • Kreditsummen

    Bei den Kreditsummen werden zum einen der Mindestkreditbetrag und zum anderen die maximal mögliche Kreditsumme bewertet. Kleine Kreditsummen sind gerade für den Konsum oder auch für die Umschuldung eines Dispos mit hohen Zinsen relevant, wobei hohe Kreditsummen für Modernisierungen oder teure Autos gefragt sind. Je geringer die minimale Kreditsumme und je höher die maximale Kreditsumme sind, desto besser fällt die Bewertung aus.

  • Laufzeiten

    Je kürzer die minimale Laufzeit und je länger die maximale Laufzeit sind, desto besser ist die Bewertung des Produktes. Geringe Kreditsummen sind für die kurzfristige Überbrückung eines Geldmangels notwendig, damit die Zinsbelastung so gering wie möglich ausfällt. Lange Laufzeiten verringern die monatliche Belastung, sodass ein Kredit überhaupt in Frage kommen kann.

  • Neutrale Schufa-Anfrage

    Der wichtigste Punkt ist eine neutrale Schufa-Anfrage mit dem Merkmal „Anfrage Kreditkonditionen“. Dieser Punkt muss auch gleichzeitig von allen Banken aus unserem Vergleich erfüllt werden, um überhaupt an dem Vergleich teilnehmen zu können. Im Gegensatz zu vielen Filialen, die immer noch eine „Kreditanfrage“ bei der Schufa stellen, welche den Schufa-Score der Kunden negativ beeinflusst und bei mehreren Anfragen zu einem schlechteren Zinssatz führen kann, hat die Schufa-Anfrage der teilnehmenden Banken keinen Einfluss auf den Scorewert des Kunden. Der Kunde sieht zwar die Anfrage in seiner Schufa-Auskunft, sie hat aber bei weiteren Kreditanfragen keinen Einfluss auf die Entscheidung der Banken.

  • Sondertilgungen

    Sind kostenlose Sondertilgungen möglich, fällt die Bewertung des Produktes besser aus. Es gibt noch weitere Abstufungen, je nachdem wie viel eine Sondertilgung für den Kunden kostet.

  • Vorzeitige Tilgung

    Eine vorzeitige Tilgung ist für den Kunden gut, da die Zinsbelastung für ihn entfällt. Dies kann bei einmaligen Bonuszahlungen, Weihnachtsgeld, Erbschaften oder anderen unerwarteten Einnahmen in Frage kommen. Banken erlauben die vorzeitige Tilgung z.T. nur gegen eine hohe Gebühr, da der Zinsertrag für das Kreditinstitut dabei entfällt.

    Daher wird eine kostenlose Tilgung am besten bewertet und es gibt weitere Abstufungen je nach der Höhe der Kosten.

  • Aussetzen von Raten

    Für den Kreditnehmer kommt es nicht selten während der Kreditlaufzeit zu ungeplanten Ausgaben und somit zu finanziellen Engpässen. Hier bieten manche Banken eine oder mehrere kostenlose Ratenpausen im Jahr an. Andere Banken erlauben dies gar nicht oder nehmen dafür hohe Gebühren.

    Kostenloses Aussetzen von Raten führt zu einer besseren Bewertung, je nach Kosten gibt es weitere Abstufungen der Bewertung.

  • Ratenänderung

    Die Möglichkeit einer Ratenerhöhung ist für den Kunden gut, da die Laufzeit und somit die Zinsbelastung für ihn sinkt. Dies kann bei einmaligen Bonuszahlungen, Weihnachtsgeld, Erbschaften oder anderen unerwarteten Einnahmen in Frage kommen. Banken erlauben die Ratenerhöhungen z.T. nur gegen eine hohe Gebühr, da der Zinsertrag für die Bank geringer wird. Daher wird eine kostenlose Ratenänderung am besten bewertet und es gibt weitere Abstufungen je nach der Höhe der Kosten.

  • Kontoführungsgebühren

    Die Kontoführungsgebühr ist ein Kostenblock, der nicht in dem effektiven Jahreszins ausgewiesen werden muss. Daher sind dies meist zusätzliche, in den Kredit-Bedingungen versteckte Kosten, die für den Kunden nicht sofort ersichtlich sind, aber durchaus in der Entscheidung mit berücksichtigt werden sollten. Deshalb werden Kredite von Banken, die keine Kontoführungsgebühren verlangen, besser bewertet.

  • Möglichkeit eines zweiten Kreditnehmers

    Die Aufnahme eines zweiten Kreditnehmers führt in den meisten Fällen zu einer Entlastung der Haushaltsrechnung und wird somit von den Banken positiv bewertet. Dies kann zu einer Annahme oder einem besseren Zinssatz führen. Bieten Banken die Möglichkeit eines zweiten Kreditnehmers an, wird dieses positiv bewertet.

Service

Unter der Hauptrubrik „Service“ werden zum einen die Bearbeitungsgeschwindigkeit und zum anderen die Kontaktmöglichkeiten und der Service-Level bewertet.

Diese Hauptrubrik fließt nur mit einem Anteil von 10% in die Bewertung des Gesamtergebnisses mit ein, da gerade beim Kreditprodukt für den Kunden der Zinssatz und das Produkt im Vordergrund stehen und man keinen täglichen Kontakt zur Bank haben muss. Dennoch sind auch die Auszahlungsgeschwindigkeit und die Erreichbarkeit der Bank bei Rückfragen zu einem schnell benötigten Kredit zum Teil entscheidende Kriterien.

  • Zusagedauer

    Die Zusagedauer ist die Dauer, bis wir das Feedback der Bank über eine Entscheidung über die Kreditanfrage erhalten. Bei den meisten Banken dauert dies aufgrund einer automatisierten Entscheidung nur wenige Sekunden, manche Banken schauen sich jedoch jede Anfrage manuell durch einen Kreditsachbearbeiter an, wodurch die Entscheidung bis zu 6 Stunden dauern kann. Je schneller die Antwort der Bank kommt, desto besser wird dieses Kriterium beurteilt.

  • Auszahlungsgeschwindigkeit

    Die Auszahlungsgeschwindigkeit gibt Auskunft über die Dauer vom Zeitpunkt des Unterlagen Eingangs bei der Bank bis zur Auszahlung an den Kunden. Diese Dauer wird je nach Bearbeitungsrückstand der Bank immer neu festgelegt und ist somit dynamisch. Sehr gut ist eine taggleiche Auszahlung, z.T. kann es jedoch zu Verzögerungen von bis zu 10 Tagen kommen.

  • Kontakt & Service-Level

    Unter dieser Rubrik werden der Telefonservice und die weiteren Kontaktmöglichkeiten bewertet.

    • Telefon inkl. Kosten

      Hier wird berücksichtigt, ob es eine eigene Hotline für den Kreditbereich gibt und ob diese kostenlos ist bzw. wie hoch diese Kosten sind.

    • Rückrufmöglichkeit

      Manche Banken bieten eine kostenlose Rückrufmöglichkeit, bei der man z.T. die gewünschte Uhrzeit einstellen und schon seine Fragen stellen kann. Ist dies der Fall, führt es zu einer besseren Bewertung.

    • Erreichbarkeit

      Je länger die Erreichbarkeit tagsüber sowie am Samstag und/oder Sonntag ist, desto besser fällt die Bewertung aus. Hier gibt es große Unterschiede von wochentags 9-18 Uhr bis zu 7 Tage 24 Stunden täglich.

    • E-Mail

      Bei dem Kriterium E-Mail wird berücksichtigt, ob es ein einfaches Standard-Kontaktformular gibt, oder eine direkte E-Mail an die zuständige Abteilung geschrieben werden kann, was in der Regel zu einer schnelleren Bearbeitung führt.

    • Filiale

      Ein großes Filialnetz ist für den Kunden als positiv zu bewerten, da Kunden die Möglichkeit haben, Fragen direkt vor Ort mit einem Mitarbeiter zu klären und komplizierte Fälle bearbeitet werden können, die mit einem Standardantrag im Internet evtl. nicht gelöst werden können. Daher wird das Kreditprodukt von Banken, die viele Filialen haben, besser bewertet.

    • Chat

      Eine Chat-Funktion ist noch nicht sehr verbreitet, bietet dem Kunden aber direkt die Möglichkeit, bei Problemen in der Antragstrecke mit einem kompetenten Mitarbeiter der Bank zu kommunizieren und offene Fragen ohne zeitliche Verzögerungen zu klären. Daher führt die Option des Chats zu einer besseren Bewertung des Hauptkriteriums „Service“.

TOP Kredit

Deutschlands
günstigster Online Kredit
Repräsentatives Beispiel
Nettokreditsumme: 3000 €
Laufzeit: 36 Monate
gebundener Sollzins: 0,513%
Bearbeitungsgebühr: 3,50%
Gesamtkreditbetrag: 3.128,66 €

Kontakt

Haben Sie Fragen?

E-Mail
E-Mail
Telefon
Gebührenfrei:
0800 7554554-52
(Mo. - Fr.)
8.00 bis 19.00 Uhr

Wissenswertes

So finanzieren Sie Sonderwünsche

Manche Ausgaben treffen einen vollkommen unerwartet. So kann es passieren, dass ein teures Haushaltsgerät seine Dienste versagt und neu angeschafft werden muss. Aber auch besondere Wünsche wie z.B. neue Möbel oder eine Fernreise kann man selten auf einmal bezahlen. Ein Ratenkredit hilft in diesen Situationen weiter.

mehr

Auch Geld kostet etwas

Beim Ratenkredit bekommt man Geld - leider nicht ganz umsonst. Im Nachhinein zahlt man mehr als man erhalten hat. Darum sollten Sie auf der Suche nach dem günstigsten Angebot auf einiges achten.

mehr

Kein Ratenkredit ohne entsprechende Sicherheiten

Bevor Sie einen Ratenkredit genehmigt bekommen, wünscht die Bank Informationen darüber, welche Sicherheiten Sie vorweisen können. Entscheidende Faktoren sind ein geregeltes Einkommen und Ihre persönliche Zuverlässigkeit.

mehr

Kreditwürdig? Prüfen Sie es selbst!

Wenn Sie die Aufnahme eines Ratenkredits planen, sollten Sie Ihr Vorhaben nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die monatliche Ratenzahlung darf nicht zu einem finanziellen Problem für Sie werden. Daher sollten Sie vorher Ihre Bonität selbst genau unter die Lupe nehmen.

mehr